So können wir Ihnen helfen

Für eine schnellere Bearbeitung Ihres technischen Problems ist es durchaus hilfreich, wenn Sie uns direkt einen Systemreport an Ihre Anfrage hängen, mit dessen Hilfe wir dann evt. Ungereimtheiten im System schnell und präzise aufdecken können. Hängen Sie diese Datei einfach an die Anfrage an.

 

Für Windows 7 Benutzer

1. Schritt: Klicken Sie mit der Maus unten links auf das Windows-Symbol (Start) und suchen Sie nach “DxDiag”

2. Schritt: Klicken Sie auf das “DxDiag” und starten Sie somit das "DirectX-Diagnoseprogramm"

3. Schritt: Es erscheint ein Fenster dem Sie die wichtigsten Daten ihres PC´s entnehmen können

4. Schritt: Klicken Sie nun auf “Alle Informationen speichern” und bestätigen im folgenden Fenster wieder mit “Speichern”

5. Schritt: Ihr PC hat nun eine Textdatei hergestellt mit dem Namen “DxDiag“, welche auf dem Hauptbildschirm angezeigt wird. Schicken Sie uns diese Datei zu und wir stellen Ihnen die richtigen Programme zur Verfügung.

E-Mail:

6. Schritt: Sollte weiterhin Probleme auftreten, kontaktieren Sie unsere Hotline.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 10:00 bis 16.00 Uhr unter 0208 – 62 80 99 97

 

Für Windows XP Benutzer

1. Klicken Sie auf “Start > Ausführen“

2. Geben Sie “DxDiag” ein und bestätigen Sie mit Enter

3. Klicken Sie nun auf “Alle Informationen speichern” und bestätigen im folgenden Fenster wieder mit “Speichern“

4. DirectX-Diagnoseprogramm schließen

5. Die erstellte Textdatei an  senden

 

Für Windows Vista Benutzer

1. Auf “Start > Alle Programme > Zubehör > Ausführen” klicken

2. Geben Sie “DxDiag” ein und bestätigen Sie mit Enter

3. Klicken Sie nun auf “Alle Informationen speichern” und bestätigen im folgenden Fenster wieder mit “Speichern“

4. DirectX-Diagnoseprogramm schließen

5. Die erstellte Textdatei an  senden

 

Für Windows 8 und 8.1 Benutzer

1. Auf der Tastertur die “Windows (Logo) + R” Taste drücken

2. Geben Sie “DxDiag” ein und bestätigen Sie mit Enter

3. Klicken Sie nun auf “Alle Informationen speichern” und bestätigen im folgenden Fenster wieder mit “Speichern“

4. DirectX-Diagnoseprogramm schließen

5. Die erstellte Textdatei an  senden